• Annika

Spielbericht Herren, Landesliga – 15.12.19

AVC St. Leon-Rot -VSG Mannheim GJK/MVC 2 1:3

AVC St. Leon-Rot – VC Walldorf 0:3


Am 15.12.2019 empfing der AVC die Mannschaften Mannheim 2 und Walldorf zum Heimspieltag in der Mönchsberghalle. Der erste Gegner war die Mannschaft aus Mannheim, der amtierende, noch ungeschlagene Tabellenführer. Dieser erschien auch hochmotiviert schon sehr früh zum Spieltag.

Der AVC startete stark in das Spiel und erkämpfte sich den ersten Satz mit 26:24. Auch im zweiten Satz spielte der AVC stark, konnte diesen jedoch nicht für sich entscheiden. Im dritten und vierten Satz zeigte sich die spielerische Konstanz der Gegner, während der AVC schwächelte, wodurch diese beiden Sätze, und damit das Spiel, abgegeben werden mussten.

Das zweite Spiel gegen Walldorf war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Durch eine Verletzung in der Pause zwischen den Spielen, spielte der AVC in ungewohnter Aufstellung, wodurch Unruhe in das Spiel kam. Nachdem die Unruhe sich gelegt hatte, wirkte der AVC am Ende des ersten Satzes wieder gewohnt spielstark, musste diesen jedoch auf Grund der Startschwierigkeiten mit 22:25 abgeben. In den zweiten Satz startete der AVC nur langsam, da der Verlust des ersten Satzes eine große Frustration darstellte. Der Fakt, das dies der bereits sechste Satz des Tages war, trug auch nicht dazu bei, dass sich die Füße schneller bewegten, wodurch dieser Satz klar an den Gegner aus Walldorf ging. Im dritten Satz gab der AVC noch einmal alles, kämpfte um jeden Punkt und zwang den Gegner über die 25 Punkte hinaus. Leider zeigten sich alle Mühen vergebens, Walldorf konnte den Satz mit 29:27 für sich entscheiden.

Insgesamt war die spielerische Leistung des AVC keineswegs schlecht, gerade aus der Sicht der Zuschauer waren beide Spiele sehr sehenswert, da großartige Ballwechsel entstanden sind und die Sätze sehr hart umkämpft waren. Beide Spiele waren nicht so eindeutig, wie die Ergebnisse vermuten lassen.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren treuen Fans, die uns wieder einmal lautstark unterstützten, sowie dem Heimspieldienst für die Verpflegung.

Es spielten: Antonius Knaden, Maximilian Münkel, Frank Walthier, Jonas Grimm, Jakob Grimm, Daniel Barta, Thilo Thum, Lukas Knaden, Jens Otto und Tobias Riester

Trainerin: Muriel Rakotomalala

0 Ansichten

© 2019 AVC St. Leon-Rot e.V.