Spielbericht Damen, Bezirksliga – 16.01.2022

AVC St. Leon-Rot – TG Sandhausen 3:0


Nachdem wir am Samstag fleißig unsere Herren bei ihrem Spiel gegen VSG Mannheim DJK/MVC 3 angefeuert haben, fuhren wir selbst am Sonntagmorgen nach Sandhausen zu unserem ersten Spiel der Rückrunde. Nach längerem Aufwärmen in der doch etwas kalten Halle, und später als geplant starteten wir dann in das Spiel gegen den Tabellenvierten.

Der erste Satz begann stark mit einer 5:0 Führung, die die Gegnerinnen in die erste Auszeit zwangen. Im Laufe des Satzes ließ unser Fokus leider etwas nach und die Sandhäuserinnen kamen besser in ihr Spiel. Wir konnten den Satz trotzdem souverän mit 25:18 für uns abschließen.

Mit einer etwas anderen Aufstellung wollten wir den nächsten Satz bestreiten. Angriffe, Annahme und Abwehr spielten gut zusammen und sorgten für einen stetigen Punktegewinn. Marie und Ciara konnten uns beide jeweils mit ihren starken Angaben 5 Punkt holen und uns kurz vor den Satzsieg bringen (13:12 -> 18:12, 18:13 -> 23:13). Schlussendlich gewannen wir auch diesen Satz 25:14.

Im dritten Satz hatten wir leichte Anlaufschwierigkeiten und Muriel, die als Trainerin eingesprungen ist, musste uns bei einem Spielstand von 14:14 nochmal motivieren. Wir kamen wieder ins Spiel: unsere Angaben waren stark, Annahme/Abwehr und Angriff und Zuspiel zeigten was sie können. So zogen wir nochmal richtig an und gewannen den dritten und letzten Satz (25:15), und somit das Spiel 3:0 für uns.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Muriel, die als Trainerin eingesprungen ist, sowie an zwei unserer Jugendspielerinnen, die ein starkes Debüt in diesem Spiel gaben.


Es spielten: Annika Mayer, Ciara Späth, Nora Kaltenbrunner, Meret Götzmann, Manja von Hahn, Milena Ledig, Johanna Feindler, Marie Edinger, Katharina Becker, Kristin von Hahn und Larissa Liepelt.

Trainerin: Muriel Rakotomalala




45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen