• Annika

Spielbericht Damen, Bezirksliga - 06.02.2022

AVC St. Leon-Rot – VSG Rhein-Neckar EFN 3:0


Am Sonntag den 06. Februar machten wir uns auf den Weg nach Edingen-Neckarhausen, um dort auf die Mädels des VSG Rhein-Neckar zu reffen. Im Hinrundenspiel konnten wir bereits einen 3:0 Sieg erkämpfen. Dies war auch unser Ziel für das heutige Spiel. Lautstarke Unterstützung hatten wir durch zahlreich angereiste Fans.

Zu Beginn des ersten Satzes taten wir uns schwer ins Spiel zu finden. Durch Konzentrations- und Kommunikationsprobleme häuften sich die Fehler auf unserer Feldhälfte. Die Gegnerinnen waren uns stetig auf den Fersen und konnten nach einer Auszeit ihrerseits die Führung gewinnen. Mit clever gesetzten Lobs in die Löcher der gegnerischen Feldhälfte kämpften wir uns zurück ins Spiel. Bei einem Punktestand von 23:24 nahm der Trainer der VSG eine taktische Auszeit. Dadurch ließen wir uns nicht aus dem Konzept bringen und entschieden mit einer starken Aufschlagserie den Satz mit 26:24 für uns.

Den zweiten Satz starteten wir konzentrierter und konnten mit einer guten Abwehr und starken Angriffen einen Punktevorsprung erarbeiten. Diesen hielten wir bis zum Schluss und konnten einen souveränen 25:17 Satzsieg für uns entscheiden.

Nun wollten wir auch den dritten Satz gewinnen und drei Punkte mit nach Hause nehmen. Diese sollten uns wieder an die Tabellenspitze verhelfen. Ein Zusammenspiel aus präzisen Annahmen zu unserer Zuspielerin und gut platzierten Angriffen verhalf uns schnell zu einem 25:15 Sieg.


Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir das Spiel doch noch mit einem 3:0 Sieg für uns entschieden. Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Fans, die uns so tatkräftig angefeuert und unterstütz haben. Unser nächstes Spiel findet am Samstag den 12.02 um 15 Uhr statt. Hier dürfen wir die Mädels der TSG Rohrbach und des VSG Rhein-Neckar in St. Leon begrüßen. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer und tatkräftige Unterstützung.

Es spielten: Annika Mayer, Meret Götzmann, Manja von Hahn, Johanna Feindler, Marie Edinger, Katharina Becker, Kristin von Hahn, Natascha Leitzig und Larissa Liepelt.

Trainer: John Kapor






32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen