top of page

Spielbericht Damen 2, Kreisliga - 10.02.024

Am 10.02. hatten wir, die Damen 2, unseren letzten Heimspieltag in dieser Saison. Dieser war über einen möglichen Aufstieg in eine höhere Liga entscheidend.

Um 15:00 Uhr hätte unser erste Spiel gegen die SG Volleys Stutensee beginnen sollen, jedoch konnten diese krankheitsbedingt leider nicht an dem Spiel teilnehmen. Somit traten wir direkt gegen den Zweitplatzierten in unserer Runde an, den Karlsruher TV. Trotz der Aufregung über dieses entscheidende Spiel, sowie der spontanen Umplanung, konnten wir unsere Stärken zeigen. So schafften wir es den ersten Satz mit einem Spielstand von 25:17 zu gewinnen. Auch den zweite Satz konnten wir uns erkämpfen. Schließlich holten wir uns mit dem dritten und letzten Satz mit einem Punktestand von 25:9 einen 3 zu 0 Sieg.

Doch wir konnten nicht nur den Spielstand an sich feiern, sondern besonders den einhergehenden Aufstieg in eine höhere Liga in der kommenden Saison! Mit einem Punktevorsprung von 7 Punkten zum Zweitplatzierten der Tabelle können wir uns, trotz noch eines kommenden Auswärtsspiels, schon als Meister dieser Runde feiern.

Wir als Damen 2 des AVCs freuen uns sehr, unsere erste Saison im Spielbetrieb so erfolgreich meistern zu können und sind schon gespannt auf die kommende Bezirksliga!

Wir bedanken uns auch für die Unterstützung und das Anfeuern der Zuschauer und besonders das der 'Cheerleader' der Damen 1 vergangenen Samstag!




Von links nach rechts: Ciara Späth (Trainerin), Jürgen Edinger (Trainer), Clara-Sophia Preiß, Ann-Sophie Pieck, Stella-Marie Deschle, Marie Mundigl, Annabell Weis, Miri Kolossa, Krissi Braun, Nibha Bhargava, Hannah Zimmermann, Annika Mayer, Milena Ledig, Marie Edinger, Louise Ravalitera, Emma Pesheva, Hannah Kunz, Miriam Töx, Nina Wiedemann

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page