top of page

Spielbericht U16 quattro weiblich, Verbandsliga in Helmstadt - 19.11.2022

AVC St. Leon-Rot – SG Schwarzbachtal 2:0 (25: 2, 25:13)

AVC St. Leon-Rot – TV Brötzingen 1:2 (30:28, 17:25, 9 :15)

AVC St. Leon-Rot – VC Walldorf 1:2 (20:25, 25:15, 15:12)

Am Samstag den 19.11. früh am Morgen, begaben sich 5 Mädels des AVC`s nach Helmstadt um den 2. Spieltag der Verbandsliga zu bestreiten. Die Spiele begannen pünktlich um10 Uhr und wir mussten in der ersten Begegnung das Schiedsgericht stellen. Diese Aufgabe wurde sehr gut und souverän gemeistert.

Unser erster Gegner war die SG Schwarzbachtal. Die Mädels waren mit unseren Aufschlägen völlig überfordert. Der Satz ging mit 25:2 glasklar an uns. Im zweiten Durchgang waren wir nicht mehr so konzentriert, aber dennoch reichte es für ein 25:13 und somit ein 2:0 Sieg für uns.

Als nächstes ging es gegen das starke Team aus Brötzingen. Es entwickelte sich ein super spannendes Spiel, in dem der erste Satz extrem umkämpft war. Nach einem 21:24 Rückstand und Satzball für den Gegner, konnten wir diesen noch mit 30:28 für uns entscheiden. Leider konnten wir diese Euphorie nicht in den nächsten Durchgang mitnehmen und verloren diesen mit 17:25, so dass ein Entscheidungssatz gespielt werden musste. Leider verschliefen wir den Anfang und mussten einem Rückstand hinterherlaufen. Diesen konnten wir trotz aller Bemühungen nicht mehr ausgleichen und verloren den Satz und das Spiel.

Zum Abschluss des Spieltages ging es noch gegen den VC Walldorf. Wir wollten nochmal alles geben und den Tag mit einem Sieg beenden. Der erste Durchgang war ausgeglichen und es ging hin und her. Jedoch hatte Walldorf etwas mehr Glück und holte sich diesen mit 25:20. So wollten wir den Spieltag nicht beenden! Im zweiten Satz holten wir nochmal alles raus. Von Beginn an waren wir in Führung und konnten diese stetig ausbauen. Mit 25:15 holten wir uns Satz 2.

Somit musste der Tie-Break bis 15 entscheiden. Beide Teams kämpften um jeden Punkt verbissen. Leider schlichen sich immer mehr leichte Fehler in unser Spiel ein und der Satz ging mit 15:12 an Walldorf. Obwohl wir in Summe mehr Punkte als Walldorf machten verloren wir dieses mit 2:1 Sätzen.

Es war trotzdem ein toller Spieltag und wir können auf die gezeigte Leistung stolz sein! Beim nächsten Spieltag in der Verbandsliga im Januar wollen wir wieder unser Bestes geben.

Ein Riesendank an unsere „Fans“ (Eltern, Geschwister) für die super Unterstützung und fürs Fahren!

Es spielte: Emma, Marie, Miri, Louise, Theresa

Trainer: Thorsten




34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page