• Annika

Spielbericht Mixed, Verbandsliga - 24.11.2019

VC Ettlingen - AVC St. Leon-Rot 2:3 (25:11 24:26 26:24 19:25 9:15) TV Bühl - AVC St. Leon-Rot 3:0 (25:15 25:23 25:18) TV Bühl - VC Ettlingen 3:2 (22:25 19:25 25:21 25:17 15:12)


Ende November machten wir uns für den dritten Spieltag auf den weiten Weg nach Bühl, um dort gegen den starken Gastgeber TV Bühl und die erste Mannschaft des VC Ettlingen anzutreten.


Im ersten Spiel gegen Ettlingen erwischten wir einen rabenschwarzen Start. Es wollte nichts gelingen: Angriffe landeten reihenweise im Block, Aufschläge segelten meterweit ins Aus und so weiter. Folgerichtig lagen wir schnell deutlich zurück und der erste Satz wurde sang- und klanglos verloren. Also hieß es Mund abwischen und in den Angriffsmodus umschalten. Die folgenden Sätze waren alle umkämpft und wir konnten mit einer starken Mannschaftsleistung den zweiten und vierten Satz für uns entscheiden. Somit musste der Tie-Break entscheiden. Hier gaben wir sofort Gas und erspielten uns schnell eine deutliche Führung, die wir uns nicht mehr aus der Hand nehmen ließen und damit schon einmal zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen konnten.


Nach kurzer Pause ging es dann gegen die Mannschaft aus Bühl, gegen die wir in der Vorsaison zweimal knapp in fünf Sätzen das Nachsehen hatten. Auch dieses Mal stellte uns die überlegte Spielweise des Gegners vor Probleme und wir liefen in allen Sätzen stets einem Rückstand hinterher. Obwohl wir auch eigene Akzente durch starke Angriffe und sehenswerte Rettungsaktionen setzen konnten, schafften wir es leider nicht, einen Satz für uns zu entscheiden, und mussten das Spiel mit 0:3 verloren geben.


Im letzten Spiel des Tages lieferten sich Bühl und Ettlingen ebenfalls eine enge Partie, die letztlich Bühl in fünf Sätzen für sich entscheiden konnte.


Es spielten: Alex, Anna, Eric, Hendrik, Julia, Matthias, Natascha, Stephan, Timo

30 Ansichten

© 2019 AVC St. Leon-Rot e.V.