top of page

Spielbericht Mixed, Landesliga - 02.03.2024

Zu Gast bei uns waren die Mannschaften des VFB Reicholzheim 3 und VFK Diedesheim.

Das erste Spiel des Tages zwischen Diedesheim und Reicholzheim endete 3:1.

 

Das zweite Spiel hieß St. Leon-Rot gegen Diedesheim. 

Im ersten Satz haben wir von Anfang an deutlich geführt. Wir konnten die Führung bis zum Ende des Satzes halten und haben ihn 25:21 gewonnen. Im zweiten Satz lief das Spiel dann doch eher ausgeglichen hin und her. Nach einer hart umkämpften Endphase haben wir den Satz leider mit 26:28 abgeben müssen. Auch im dritten Satz ging das Spiel hin und her, wobei Diedesheim anfangs meist die Nase ganz leicht vorne hatte. Wir waren allerdings immer dran und glichen immer wieder aus. In der Mitte des Spiels konnten wir uns einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Diesen heben wir dann gehalten und ihn zum Sieg des dritten Satzes mit 25:20 ins Ziel gebracht. Im vierten Satz konnten wir mittels ein zwei guten Angriffen mit einer kleinen Führung starten. Doch sehr schnell hat Diedesheim wieder ausgeglichen. Im Laufe des Satzes haben wir unseren Vorsprung dann aber ausbauen können und den Satz mit 25:18 und damit das Spiel 3:1 gewonnen. Das dritte Spiel das Tages bestritten wir gehen Reicholzheim 3. 

Mit sehr schönen Angriffen und einem stabilen Block sind wir gut in den ersten Satz gekommen. Mit guten Aufschlägen und konzentriertem Spiel haben wir den Satz deutlich mit 25:17 gewonnen. Zu Beginn des zweiten Satzes haben wir uns schwer getan und lagen von Anfang an zurück. Leider war in diesem Satz der Wurm drin und wir sind nicht mehr richtig ins Spiel gekommen. Dadurch konnte Reicholzheim seinen Vorsprung ausbauen und hat den Satz sehr eindeutig mit 25:13 gewonnen. Im dritten Satz haben wir wieder zu unserem eigenen Spiel gefunden und den Satz mit einer klaren Führung gestartet. Die Führung konnten wir sogar noch ausbauen und haben den Satz 25:15 gewonnen. Auch den vierten Satz konnten wir mit einem klaren Vorsprung starten. Allerdings ist es Reicholzheim durch einen Spielerwechsel gelungen, unser Spiel durcheinander zu bringen und sie waren in der Lage, das Spiel wieder auszugleichen und sind kurz vor Ende des Satzes sogar in Führung gegangen. Doch zum Ende haben wir wieder zu unserer Stärke gefunden und schafften es mit druckvollen Angriffen, den Satz 25:23 für uns zu entscheiden. Damit haben wir auch das zweite Spiel 3:1 gewonnen.

Die guten Ergebnisse sicherten uns bereits vor dem letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Landesliga.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Zuschauern für die tolle Unterstützung.

Und auch einen besonderen Dank den Damen aus der Jugend , durch deren tatkräftige Unterstützung dieser erfolgreiche Spieltag für uns überhaupt erst möglich wurde! 

Beim AVC haben gespielt: Ciara, Larissa, Louise, Marie, Natascha, Daniel, Eric, Hendrik, Marco und Stephan.

Trainer: Matthias

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page