top of page

Spielbericht Jugend - u16 weiblich quattro 4. Spieltag

Am Sonntag, dem 12. Februar, machten sich 4 Spielerinnen der U16 des AVC St. Leon-Rots und 3 Betreuer: innen auf den Weg nach Baden-Baden Steinbach, um dort an einem Spieltag teilzunehmen. Schon in unserer ersten Partie des Tages konnten wir gegen die SG Hohensachsen einen Sieg erlangen. Wir gewannen beide Sätze durch unsere immer besserwerdende Abwehr, aber auch durch ein paar Fehler der Gegner. Nachdem wir uns über unseren ersten Sieg des Tages freuten, konnten wir auch noch unsere Schiedsrichter Fähigkeiten unter Beweis stellen und pfiffen eine Partie unserer Gegner. Im zweiten Spiel traten wir gegen die Gastgeber, die SG Mittelbaden Volleys, an. Wir gewannen den ersten Satz mit 25:18 und zeigten dabei besonders schöne Spielzüge, die mit starken Angriffen endeten. Der zweite Satz endete leider mit 25:23 für unsere Gegner. Auch in diesem Satz zeigten wir, wie stark unsere Angaben, Abwehr und unsere Angriffe sind jedoch hatten sich die Gegner schon besser darauf eingestellt. Nun gab es einen alles entscheidenden dritten Satz. Auch dieser war wieder sehr knapp doch leider konnten wir ihn nicht gewinnen und die Gegner holt sich den Sieg mit 15:12. In unserer letzten Begegnung mussten wir leider den ersten Satz gegen die VSG Mannheim abgeben, mit deren starken Aufschläge wir erst einmal zurechtkommen mussten. Doch wir gaben uns nicht geschlagen und kämpften uns im zweiten Satz 25:15 zurück. Nun kam es im dritten Satz darauf an konzentriert und fokussiert bis zum Schluss zu bleiben. Nachdem wir 4:8 zurücklagen, kämpften wir uns noch zurück und durch mehrere starke Aufschlagserien konnten wir den letzten spannenden Satz und somit das Spiel gegen Mannheim mit 15:12 gewinnen.

Vielen Dank an die drei Betreuer:innen, die eingesprungen sind, um mit uns zum Spieltag zu fahren.

Es spielten: Eva, Theresa, Louise und Amelie Betreuer:innen: Marie, Marlon und Milena




35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page